Registrierung im Marktstammdatenregister (MaStR)

Seit dem 1. Juli 2017 sind Betreiber von EEG- und KWK-Anlagen verpflichtet, sich und ihre Anlagen innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme der Anlage im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur zu registrieren. Wenn diese Registrierung nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig erfolgt, verringert sich die Vergütung für den Zeitraum, in dem die Anlage nicht registriert ist. Der Verstoß gegen die Registrierungspflicht gemäß § 21 Marktstammdatenregisterverordnung stellt außerdem eine Ordnungswidrigkeit dar.

Rechts in der Downloadbox finden Sie ein Schreiben der Bundesnetzagentur vom 05. Februar 2018, in dem auf den voraussichtlichen Starttermin des Webportals sowie auf die damit zusammenhängenden Registrierungspflichten eingegangen wird. Weitere aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie im Marktstammdatenregister.