Freitag, 01. Februar 2019

Kunden des Stromlieferanten BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH sind seit dem 1. Februar 2019 in der Ersatzversorgung

Der Stromlieferant BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH nutzte bisher das Verteilungsnetz der Stromnetz Hamburg GmbH, um Kunden mit elektrischer Energie zu beliefern. Da der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission GmbH den Bilanzkreisvertrag zwischen ihr und der BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH mit Ablauf des 31. Januar 2019, 24:00 Uhr, fristlos gekündigt hat, ist eine weitere Belieferung der Kunden durch den Stromlieferanten BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH in Hamburg nicht mehr möglich.

Die Stromversorgung der Kunden ist jedoch gesichert. Das Energiewirtschaftsgesetz sieht in solchen Fällen vor, dass der zuständige Grundversorger die Belieferung übernehmen muss. In Hamburg ist dies die Vattenfall Europe Sales GmbH, die seit dem 1. Februar 2019 die Kunde der BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH im Rahmen der sogenannten Ersatzversorgung mit Strom beliefert.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema haben wir in einem FAQ zusammengestellt.
Für weiterführende Fragen erreichen Sie uns Mo–Fr 8–17 Uhr telefonisch: T 040 49202 00