Donnerstag, 21. März 2019

Modernisierung der Stromkabel im Heckkatenweg

Ab 25. März 2019 modernisiert die Stromnetz Hamburg GmbH die Stromkabel im Heckkatenweg, zwischen Billwerder Straße und Bergedorfer Straße. In einem Bauabschnitt werden Mittel- und Niederspannungskabel auf beiden Seiten des Gehweges erneuert. Die Maßnahme soll bis voraussichtlich Ende September 2019 abgeschlossen sein.

Die Sanierungsarbeiten reihen sich kurzfristig im Vorwege der anstehenden Straßenbaumaßnahmen des Bezirksamtes Bergedorf ein. Die Straßenerneuerung ist notwendig, da der Heckkatenweg bei einem Starkregen im vergangenen Jahr durch Unterspülungen stark beschädigt wurde. Nach einer provisorischen Sanierung wird nun eine langfristige Erneuerung umgesetzt. Damit die Straßensanierung störungs-frei verlaufen kann, werden die Arbeiten am Stromnetz im Vorwege und teilweise parallel zum Straßenbau erfolgen.

Stromnetz Hamburg setzt alles daran, die Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten und die Maßnahme zügig abzuschließen.

Als Betreiber und Eigentürmer des Hamburger Stromverteilungsnetzes sorgt die Stromnetz Hamburg GmbH dafür, dass das Netz auch in Zukunft leistungsfähig bleibt und zu jeder Zeit auf die Bedürfnisse der Kunden bestens vorbereitet ist. So kann die Versorgungssicherheit in Hamburg auf einem hohen Niveau gehalten und weiter verbessert werden.

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:
Anette Polkehn-Appel, Stromnetz Hamburg GmbH, Bramfelder Chaussee 130, 22177 Hamburg, Telefon: 040 49202 8344, E-Mail: presse@stromnetz-hamburg.de