Freitag, 15. Februar 2019

Neue Stromkabel für die Hamburger City

Stromnetz Hamburg erneuert die Hochspannungskabel in der Spitalerstraße

Ab 18. Februar bis ca. Mitte August 2019 gibt es eine neue Baustelle in der Spitalerstraße. Ausgehend vom nahegelegenen Umspannwerk „Mitte“ am Gertrudenkirchhof beginnen die Arbeiten für die Legung eines neuen Hochspannungskabels. Diese Maßnahme gehört zu zahlreichen Aktivitäten, um das Leitungsnetz in Hamburg sukzessive zu erneuern.

Insgesamt sind vier Bauabschnitte geplant, die bis an die Mönckebergstraße, Richtung Karstadt reichen.

Für die Sanierungsarbeiten ist es erforderlich, den Gehweg in einer Länge zwischen 30 bis 60 Metern zu öffnen. Die Geschäftseingänge und Schaufensterflächen bleiben weiterhin zugänglich. Da die Arbeiten in dieser gut frequentierten Einkaufsstraße so schnell wie möglich durchgeführt werden sollen, wird ein hochmoderner Erdsauger eingesetzt, der die Bauzeit erheblich verkürzt.

Stromnetz Hamburg setzt alles daran, die Einschränkungen für Anlieger und Kunden auf ein Minimum zu reduzieren und ihre Arbeiten zügig abzuschließen.

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

Anette Polkehn-Appel, Stromnetz Hamburg GmbH, Bramfelder Chaussee 130, 22177 Hamburg, Telefon: 040 49202 8344, E-Mail: presse@stromnetz-hamburg.de