Montag, 18. Juli 2016

Stromnetz Hamburg GmbH und CIRRANTiC GmbH kooperieren für nutzerfreundliches Laden von Elektrofahrzeugen

CIRRANTiC integriert ab sofort Hamburger Ladestationsinformationen in Echtzeit und überregional. Push-Information, Prognose, TimeTravel, StatusReport und LiNKstart per SMS sind live u.a. auf der mobilen Website von moovility.de

Hamburg/München, 18. Juli 2016
Der Erfolg von Elektromobilität hängt ganz maßgeblich von positiven und nutzerfreundlichen Erlebnissen beim Wiederaufladen der E-Fahrzeuge ab. Stromnetz Hamburg setzt den Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur in Hamburg um und baut aktuell mindestens 50 Prozent der öffentlichen Ladeinfrastruktur in Hamburg auf. Die Verteilungsnetzbetreiberin fungiert als zentraler städtischer Akteur und ist verantwortlich für die Koordinierung sowie die Beschaffung, Errichtung, den Betrieb und die Wartung der Ladeeinrichtungen – herstellerneutral und diskriminierungsfrei. Im Laufe des vom Senats beschlossenen Masterplan werden bis Projektende etwa 600 Ladepunkte aufgebaut.
Wichtig für die Nutzer von E-Fahrzeugen ist die korrekte Information über Lademöglichkeiten und deren Zustand am Zielort oder bei Zwischenstopps. Die Verfügbarkeit in Echtzeit via Push, frei oder besetzt, ist hierbei eine wichtige Information. Die Plattform von CIRRANTiC ergänzt die Verfügbarkeitsprognose, damit die Fahrer einschätzen können, wo es zu ihrer Ankunftszeit am aussichtsreichsten ist, einen freien Ladepunkt zu finden. Die Funktion TimeTravel© visualisiert dabei die Prognose für die nächsten 24 Stunden.
Mit StatusReport können Nutzer den Zustand einer Ladestation melden, ob zugeparkt oder wegen Baustelle nicht erreichbar. Auch positives Feedback kann gerne direkt und schnell abgegeben werden. CIRRANTiC kommuniziert diese Nutzer-Feedbacks direkt mit Stromnetz Hamburg, um kurzfristig oder dauerhaft Maßnahmen zu ergreifen und andere Nutzer zeitnah zu informieren.
Zudem unterstützt CIRRANTiC mit LiNKstart© das bestehende SMS-Bezahlverfahren von Stromnetz Hamburg direkt durch Tippen auf dem Smartphone ohne Anmeldung oder Ladekarte.
Unter https://www.moovility.de/ finden Nutzer die mobile Website, die die neuen Funktionen für jedermann verfügbar macht.
Die Nutzer können sich auf weitere gemeinsame Innovationen freuen mit dem Ziel „Laden besser als Tanken!“ zu machen.

Über Stromnetz Hamburg GmbH (www.stromnetz-hamburg.de):
Als Eigentümerin des Stromverteilungsnetzes und der dazugehörigen Netzanlagen sorgt die Stromnetz Hamburg GmbH, ein Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg, für die sichere und zuverlässige Stromversorgung der Stadt. Über das Netz werden rund 1,1 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende mit Strom versorgt. Die Stromnetz Hamburg GmbH stellt für die Stromkunden den Anschluss und für Stromanbieter den Zugang zum Netz zur Verfügung. Durch das Hamburger Stromnetz fließen jährlich rund 12,3 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Über CIRRANTiC GmbH (cirrantic.com):
CIRRANTiC aggregiert verschiedene Anbieter von Ladestationsinfrastruktur mit intelligenten Informationen und Funktionen für E-Autofahrer direkt nutzbar u.a. unter moovility.de. Damit wird überregionales und internationales Reisen mit Elektrofahrzeugen einfach, sicher und entspannt. Als innovatives Technologie-Unternehmen aus München, betreibt es die interaktive, branchenübergreifende Service-Plattform FUSiON zum Management von ActivePOI-Informationen und entwickelt diese gemeinsam mit Kooperationspartnern weiter. CIRRANTiC verfolgt das Ziel, neue Mobilität, insbesondere von eMobility-Nutzern nachhaltig zu verbessern, das Kundenvertrauen zu erhöhen und die Kosteneffizienz über die gesamte Wertschöpfungskette zu steigern.

Pressekontakte
CIRRANTiC GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, DE, info@cirrantic.com
Anette Polkehn-Appel, Stromnetz Hamburg GmbH, Bramfelder Chaussee 130, 22177 Hamburg, DE, Telefon: 040 49202 8344, Fax: 040 49202 8603, E-Mail: presse@stromnetz-hamburg.de